Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Krebs

15,00 EUR
(Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG)
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: -
Lieferzeit: ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)
Krebs

X Merkzettel
Datei
Dateigröße
Krebs - Analyse

Leseprobe teilverschlüsselt
(Einleitung und Schluss ist dem Vortrag kostenlos beigefügt.)

Copyright © by Südpfalz - Internetverlag,

Die schriftliche Verwertung der Texte - auch auszugsweise - ist urheberrechtswidrig und ohne Genehmigung des Verlags nicht erlaubt. Dies gilt auch für Übersetzungen in Mundarten (Dialekte) sowie Vervielfältigungen, Mikroverfilmung, und Verarbeitung mit elektronischen Systemen. Bei jeglichen Vorträgen gegen Honorar, ist die Genehmigung des Verlags einzuholen. Im Rundfunk oder Fernsehen dürfen die Reden grundsätzlich nicht aufgeführt werden.

Verantwortlich für den Inhalt der Rede ist nur der Redner selbst.

------------------------------------------------------------------
(22.Juni bis 22.Juli)

Der Krebs, das ist höchst interessant,
wird von seinen Mitmenschen leicht verkannt.
Er wirkt nach außen stets empfänglich,
für alles offen und sehr umgänglich.

Doch wer das glaubt, der irrt sich schwer,
( ... XXX ... )
Tief innen hat sich nichts gerührt,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
Der Krebs ist schwierig zu durchschauen.

( ... XXX ... )
am Krebs läuft sich sein Anfall tot,
merkt nicht, daß er Verlierer blieb,
( ... XXX ... )

Man lasse sich vom Krebs nicht täuschen,
( ... XXX ... )
Hat Untugenden auch - wer hat schon keine -
( ... XXX ... )

Er ist unbeständig, unruhig und launenhaft,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
der Krebs ist für seine Umgebung oft eine Plage.

Seine Stimmungen sich wie das Wetter wandeln
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
das heißt, mal friedlich und mal in Wut.

( ... XXX ... )
( ... XXX ... ) .
Ist er lustig, kann er lachen,
dummes Zeug wie kein and'rer machen.

( ... XXX ... )
dann ist er der fidelste im Hühnerstall.
( ... XXX ... )
als legten zwanzig Hühner grad hundert Eier.

Gerät er aber mal in Wut,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
Empfindliche garantiert dann zittern.

Ist er verletzt, da ist er eigen -
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
überhört sogar das Telefon.

Er sucht jetzt die Einsamkeit,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
schließt hinter sich die Tür er zu.

Sein Lebensweg ist selten konsequent,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
Vergangenes er viel lieber mag.

( ... XXX ... )
wankelmütig ist er niemals gewesen.
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
Zum richtigen Zeitpunkt schnappt er zu,
( ... XXX ... )

Fleißig und unbeirrbar, vor allem zäh,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
gegen sich und andere, wen wundert das.

Sein ganzes Denken, er hat ja „Grips“,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
solch eine Sammelleidenschaft hat nicht jeder.
x
( ... XXX ... )
warum sein Geld nur so schnell zerrinnt.
( ... XXX ... )
daß er als Krebs ein Hamster ist,
der niemals damit prahlt,
( ... XXX ... )

Der Krebs John Rockefeller wiederum,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
arbeitet aber auch recht hart,
schafft sich ein Heim, wird auch gern bauen,
( ... XXX ... )

( ... XXX ... )
drum wirkt der Krebs auch stets sympathisch.
Leicht zu beeinflussen, irgendwie gehemmt,
( ... XXX ... )

Andererseits ist aber auch bekannt,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
legt er auf Anerkennung doch viel Wert.

Kritik kann er nur schlecht ertragen,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
gesundheitsschädlich für die Innerei'n.

Lob kann man allerdings schon mal wagen,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
wirkt außerdem gegen manchen Frust.

Von Verantwortung will er nicht viel wissen,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
ein Einzelgänger, der Gemeinschaft sucht.

( ... XXX ... )
versucht den Krebsgang jetzt einzulegen,
weicht seitlich aus, stößt gar nach hinten,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
so wie's kommt, so soll's dann sein.

Krebse sind familiär und häuslich, das steht fest,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
brauchen ein Heim wie der Krebs den Panzer.

Trotz harter Schale, hat er ‘nen weichen Kern,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
drängt niemals in den Vordergrund.
Wenn man ihn braucht, dann ist er da,
( ... XXX ... )

( ... XXX ... )
Nestbauinstinkt im großen und im kleinen,
möglichst viel Kinder und Enkel in seiner Näh',
( ... XXX ... )

( ... XXX ... )
( ... XXX ... ) .
Er will es zärtlich mit Geborgenheit,
zu Abenteuern ist er nie bereit.

Der Krebs entschließt sich schnell zum Reisen,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
kehrt er gern zurück in der Familie Schoß.

Wer einen Krebs zur Ehe geangelt hat
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
der Krebs hat nur scheinbar eine Schafsgeduld.

Bald wird den Angler die Sorge plagen,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
der Krebs schafft jeden, ob Frau, ob Mann.

( ... XXX ... )
da sind sie eigen, das tritt hervor.
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
„An meine Mutter, da reicht keine andere hin“,
sie bleibt die eigentliche Herzenskönigin.
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )

( ... XXX ... )
feurige Liebhaber kann sie leicht vermissen.
Die brauchen erst gar nicht um ihre Gunst zu buhle',
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
mit dem blieb sie notfalls auch gerne arm.

( ... XXX ... )
das kann man deutlich an deren Kleidung sehn.
Kann sich selten von alten Klamotten trennen,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
sich schweren Herzens dann entscheidet.

( ... XXX ... )
bleibt das „Neue“ vorerst noch im Schrank.
Jetzt plagen Zweifel, viele gar,
ob die Entscheidung richtig war.
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )

( ... XXX ... )
kommt's mit dem „Neuen“ zur Versöhnung.
Jetzt trägt sie es wieder ziemlich lang,
( ... XXX ... )

Auch neue Hausschuhe sind ein Problem,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
bis die Zehen schauen vorne raus.

Ansonsten ist die Krebsin ein Vollblutweib,
( ... XXX ... )
( ... XXX ... )
kritisieren darf man die Diva nicht.

( ... XXX ... )
in Schubladen passen Krebse niemals rein.
Alles ist möglich, man weiß nur nicht was,
( ... XXX ... )


Download
66 B
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
A_Vorwort zu Sternzeichen

Online - Info! Wird NICHT verschickt!

Zu meinen Geburtstagsvorträgen über die Charaktereigenschaft der Tierkreiszeichen:


Ich bin kein Astrologe, sondern ein Karnevalist der als Sitzungspräsident über Jahrzehnte hinweg immer wieder bei Aktiven Mitgliedern des Vereins zu einem Geburtstagsvortrag „verdonnert“ wurde. All zu oft habe ich nach einem Vortrag gesucht und habe nichts Passendes gefunden. Dann machte ich aus der Not eine Tugend und habe die wesentlichen Charaktermerkmale der Tierkreiszeichen zu einem Geburtstagsvortrag gereimt. Dabei habe ich verschiedene Werke zugrunde gelegt, die weitgehende übereinstimmende Inhalte mit Humor gemischt, und dann gereimt. HierbeiDabei half mir auch meine Lebenserfahrung,  da ich mich schon immer dafür interessierte, wer unter welchem Sternzeichen geboren ist und somit Bekannte, Freunde oder Kollegen miteinander vergleichen konnte. Anspruch auf wissenschaftliche Inhalte erheben meine Vorträge nicht. 

Diese Geburtstagsreden sind aber der Höhepunkt jeder Geburtstagsfeier, weil Sie das Geburtstagskind humoristisch und zutreffend beschreiben. Vergessen Sie die irgendwo kopierten und schon x - mal gehörten langweiligen Geburtstagsvorträge. Bringen Sie etwas absolut NEUES. 

In einer Gesellschaft befinden sich immer Personen, die unter dem gleichen Tierkreiszeichen wie das Geburtstagskind geboren sind. (Handzeichen verlangen) Das Hallo ist einfach vorprogrammiert, da sich auch diese Gäste angesprochen fühlen. Der Beifall ist Ihnen gewiss!

Der Autor
Kurt Kupper


0,00 EUR
(Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG)
1 x 'A_Vorwort zu Sternzeichen' bestellen
Bauernhof gereimt

Frau oder Mann (leicht zu ändern)

Nach Ferien in der ganzen Welt, sollte es mal etwas ganz anderes sein. Ferien auf dem Bauernhof!! Die Erwartungen waren hoch angesetzt. Doch sehr schnell war es mit der Ruhe vorbei. Das fing schon am ersten Tag an. Begrüßung durch einen Dobermann! Der Umzug in ein Hotel war die logische Folge. (Gibt es ungereimt)
21,00 EUR
(Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG)
1 x 'Bauernhof gereimt' bestellen